Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Hier bitte alle bestätigten Informationen zum Wechsel oder Transfer eines Spielers, Trainers oder einer anderen Person. Gerüchte bitte in "die Heidewaldquelle".

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6215
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Beitrag von TeamO » 20.05.2020, 19:27

Sehe ich auch so so und auf Flocke und Lücke hoffe ich auch, zudem hoffe ich dass noch was hinter den Spitzen passiert nach dem Abgang von Kaptan: Dort haben wir mit Bartling und Illig zwar eigentlich ein Riesen Potential, beide hatten aber auch sehr viel Verletzungspech bis dato. Hoffen wir natürlich dass sie in der kommenden Zeit fit bleiben aber trotzdem denke ich muss man dort reagieren.

Ich würde mir immer noch eine "Rückhol-Aktion" von Martin Azic wünschen, nachdem sich der SV Rödinghausen derzeit nach dem Drittliga-Verzicht eh mehr oder weniger in seine Bestandteile "auflöst".
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

schweinsteiger
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 746
Registriert: 24.06.2008, 19:16
Wohnort: gütersloh

Re: Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Beitrag von schweinsteiger » 22.05.2020, 13:55

Tja, den Gedanken mit der aussichtsreichen nächsten Saison habe ich ich auch gehabt. Sehe ich alles exakt auch so. Die Frage ist, ob man jetzt den Mut hat durchzustarten und Spieler zu verpflichten, die den FCG kurz- bis mittelfristig eine Liga hochhieven.
Ich sehe da insbesondere, dass wir im Angriff mit 2-3 neuen Leuten was tun müssen. Spieler, die uns weiterbringen könnten, sind satt und reichlich auf dem Markt.
Die Frage ist jetzt, will und kann man das umsetzen und nutzt die aussichtsreiche Ligasituation 2020/21 oder tummeln wir uns im Mittelfeld.
Ich denke, naqch den guten letzten Jahren wäre es Zeit und Gelegenheit für einen nächsten Schritt.

HelmutDelker
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 14
Registriert: 07.01.2010, 00:26
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Beitrag von HelmutDelker » 23.05.2020, 23:29

Euer Optimismus in Ehren aber da wäre ich dann doch sehr vorsichtig. In den letzten 20 Jahren gibt es beim FCG leider genug Beispiele, wo große Hoffnungen in großen Enttäuschungen endeten. Deshalb lassen wir das. Träumen ist zwar erlaubt, bringt aber nichts.
Es ist wohl absolut unbestritten, dass Meinerzhagen als Top-Favorit in die neue Saison geht. Dazu ist es jetzt schon absehbar, dass Wattenscheid 09, Kaan-Marienborn, Westfalia Herne und der FC Eintracht Rheine deutliche Aufstiegsambitionen haben. Das ist schon ein sehr starkes Feld. Unser Ziel muss es sein, dass wir uns sportlich, wirtschaftlich und strukturell weiter entwickeln. Dann haben wir schon viel erreicht - unabhängig vom Tabellenplatz. Den Rest sehen wir dann.
Und wer von der Regionalliga träumt, muss wissen, dass die Etats der Regionalligisten mindestens doppelt so hoch sind wie unser. Das ist ein sehr gutes Ziel, aber es ist auch noch ein sehr weiter Weg bis wir soweit sind. Deshalb gehen wir bescheiden und zurückhaltend in die neue Saison - egal was Andere meinen.

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6215
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Beitrag von TeamO » 24.05.2020, 14:12

HelmutDelker hat geschrieben:
23.05.2020, 23:29
Dazu ist es jetzt schon absehbar, dass Wattenscheid 09, Kaan-Marienborn, Westfalia Herne und der FC Eintracht Rheine deutliche Aufstiegsambitionen haben. Das ist schon ein sehr starkes Feld.
Ich kann die Demut gut verstehen und die ist sicherlich nirgends angebrachter als beim FC Gütersloh - aber trotzdem sollten wir uns nicht verstecken und die Gegner "stark" reden sondern auf unsere Stärken schauen. Wattenscheid ist sicherlich eine Wundertüte aber mit Kaan und Rheine sehe ich uns ehrlich gesagt schon auf Augenhöhe. Das zeigt ja schon ein Blick auf die Tabelle - und im Vergleich zu Herne haben wir sogar doppelt soviel Punkte. Die haben doch dauernd irgendwelche Ambitionen die sie nicht erreichen! Mit der Fein-Justierung der passenden Stellschrauben sollte es für den FCG schon möglich sein eine sehr ordentliche Runde zu spielen und eigentlich jeder Gegner schlagbar sein.
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Willi Zander
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 42
Registriert: 21.10.2013, 20:44
Wohnort: GT

Re: Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Beitrag von Willi Zander » 24.05.2020, 22:39

Ich halte die Diskussion für wenig zielführend.
Die Frage ist doch, wie die vorhandenen Finanzen verwendet werden. Und da muss man den Verantwortlichen nun mal vertrauen.
Genau das Vertrauen kann man zur Zeit nach meiner Einschätzung haben!

Zaungast
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 888
Registriert: 29.12.2006, 00:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kader 2020/21 - Die Gerüchte / Diskussion

Beitrag von Zaungast » 26.05.2020, 17:52

Es wäre zwar schön, wenn wir nächste Saison oben mit spielen würden, und die bisherigen Äußerung klingen auch danach.
Doch erlich gesagt wäre es auch OK sich in der nächsten Saison gesund zu stoßen. Es ist Wirtschaftskrisenzeit, wir wissen noch nicht ob in der Oberliga wieder Zuschauer kommen dürfen (Ein Konzept für 500 Zuschauer im HW sollte machbar sein), wir wissen noch nicht wie der Zuschauer auf die Nach-coronazeit reagiert (wobei die Hoffnung ist, dass eine Nachhol-Stimmung stattfinden wird), wir haben erst vor kurzem ein Sparpakt abgeschlossen und außerdem haben wir noch eine außerordentliche Aufwendung. Und nicht zu vergessen: viele regionaligisten sind in der Nähe. Die sind sportlich für gute Oberliga/Regionaligaspieler viel interessanter.
Also bitte keine Experimente. Die Liga wird eh von Saison zu Saison von alleine schwächer.

Antworten