SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Hier findet ihr Infos (Ergebnisse und Spielberichte) zu den Spieltagen der Männer und ob es evtl. Spielabsagen, -verlegungen, Testspiele oder Turniere gibt.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6346
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von TeamO » 03.11.2019, 18:39

Glückwunsch dass die Mannschaft es heute noch geschafft hat den Bock umzustoßen und sich zurück in die Partie zu kämpfen nachdem viele Zuschauer schon nicht mehr dran geglaubt haben. Die erste Halbzeit bekam der FCG irgendwie keinen Zugriff und das einzig positive zum Halbzeitpfiff war dass es noch 0:0 stand, als sich das allerdings kurz nach Wiederanpfiff erledigt hatte und Münster mit 1:0 in Führung ging dachte man schon dass war es - aber dann gab es zum Glück doch noch eine Reaktion, und was für eine - weiter so wie in Halbzeit Zwei!
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Benutzeravatar
FC91
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 903
Registriert: 03.10.2007, 15:12

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von FC91 » 03.11.2019, 19:44

Ich bleibe dabei. Die Mannschaft entwickelt sich immer mehr zurück. Da war von viel Glück dabei heute. Wo bleiben Lösungen Herr Hesse?

Benutzeravatar
FCG1997
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 2084
Registriert: 20.05.2005, 23:09

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von FCG1997 » 03.11.2019, 20:06

Dass die Mannschaft nicht 34 Spiele Vollgasfussball spielen wird, wie sie es im Abstiegskampf einige Male gezeigt hat, war aber auch klar. Die Motivation ist eine ganz andere, ob man das will oder nicht. Genau das ist ja die Kunst einer guten Mannschaft und eines guten Trainers: dass man die gute Leistung eine ganze Saison zeigt oder zumindest länger als alle anderen Gegner. Positiv finde ich zumindest, dass man meistens mindestens ein Tor erzielt, und dass ein Rückstand nicht automatisch eine hohe NIederlage bedeutet.

Benutzeravatar
FC91
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 903
Registriert: 03.10.2007, 15:12

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von FC91 » 03.11.2019, 20:39

Richtig. Deswegen wäre es wichtig das man sich spielerisch entwickelt und nicht nur auf die Motivation angewiesen ist. Spielerisch sieht man aber gar keine Fortschritte. So habe ich das Gefühl das wir nur gewinnen können wenn das Spiel emotional für uns läuft. Das man eine Handschrift sieht und erkenne das Idee im Team steckt ist aber Fehlanzeige. Und dafür ist der Trainer verantwortlich. Auch wenn tabellarisch alles in Ordnung ist mache ich mir schon Gedanken ob das dauerhaft so gut geht.

Zaungast
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 880
Registriert: 29.12.2006, 00:29
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von Zaungast » 03.11.2019, 22:03

Motivation schlägt eben alles andere. Wenn man nur 70 Prozent gibt, bringt einem auch die beste Taktik nichts. Ein Problem ist, dass man meiner meinung nach zu sehr auf Sicherheit spielt. Erst wenn wir hinten liegen, wird mehr riskiert und investiert. Dann sind wir plötzlich viel besser.

Trotzdem war der Sieg heute wichtig. Wobei ich bei der Tabelle eher den Blick nach unten habe: 6 Punkte vorsprung vor Siegen. Es kommen nun Spiele gegen rhynern, rheine und ennepetal.
Da sollte wenigsten mal ein Sieg drin sein, weil bis jetzt konnten wir in dieser Saison, nach dreizehn Spieltagen, keinen Sieg gegen einen 'guten' Gegner vorweisen.

Zaungast
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 880
Registriert: 29.12.2006, 00:29
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 19-20 13.ST

Beitrag von Zaungast » 04.11.2019, 07:12

Zaungast hat geschrieben:
> 78. Pfostenschuss

Liveticker:
Schuss Münster an die Latte – das war Glück für Peters (80.)

Ich lag mit meiner Prognose nicht so falsch. 😉

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6346
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von TeamO » 04.11.2019, 18:49

Zaungast hat geschrieben:
04.11.2019, 07:12
Zaungast hat geschrieben:
> 78. Pfostenschuss

Liveticker:
Schuss Münster an die Latte – das war Glück für Peters (80.)

Ich lag mit meiner Prognose nicht so falsch. 😉
Stimmt, gibt trotzdem "nur" drei Punkte :wink:

Tippspielauswertung 13. Spieltag

SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0)

Richtiges Ergebnis [3 Punkte]:
FCG-FAN Bohmte | Zaungast | SüreB

Richtige Differenz [2 Punkte]:
Groggy | Nessa

Richtige Tendenz [1 Punkt]:
Daniel1986 | The_Green_City

Bild
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Willi Zander
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 39
Registriert: 21.10.2013, 20:44
Wohnort: GT

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von Willi Zander » 05.11.2019, 19:04

FC91 hat geschrieben:
> Ich bleibe dabei. Die Mannschaft entwickelt sich immer mehr zurück. Da war
> von viel Glück dabei heute. Wo bleiben Lösungen Herr Hesse?
Wir wollen doch mal auf dem Boden bleiben!
Jeder Trainer muss damit leben, dass seine Arbeit hinterfragt und kritisiert wird und jeder gute Trainer wird sich auch ständig selbst hinterfragen.
Aber wir haben im Kern eine Mannschaft, die vor 10 Monaten abgeschlagener Tabellenletzter war und jetzt mit 5 Siegen und 4 Niederlagen auf Platz 8 liegt.
Zu erwarten, dass die Gegner deklassiert werden, halte ich für völlig unrealistisch! Preußen Münster II ist dem FCG völlig ebenbürtig und das gilt für die meisten Mannschaften in der Liga.

hs9021
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 73
Registriert: 21.05.2007, 15:19
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: SC Preußen Münster II - FC Gütersloh 1:2 (0:0) 19-20 13.ST

Beitrag von hs9021 » 07.11.2019, 14:40

Ich sehe das ähnlich wie Willi Zander. Die Mannschaft wird die Saison am ende irgendwo zwischen Platz 8 und 13 abschließen. Zu mehr reicht momentan die Qualität leider noch nicht aus. Alle Spiele waren in dieser Saison ja relativ knapp und man war nie wirklich richtig besser oder schlechter als der jeweilige Gegner in der Liga. Das zuweilen sehr staatische ideenlose Spiel der ganzen Mannschaft gerade wenn Ballbesitz da ist und es nach vorne gehen soll ist natürlich nicht besonders ansehnlich.....aber Erfolg und schöne Spiele sind momentan noch nicht drin. Eine positive Entwicklung zu den letzten zwei Saisons ist aber klar sichtbar und an der Tabellenplatzierung auch lesbar.
Ich bin frohen Mutes, dass nächste Saison, wenn der Vorstand so zusammenbleibt und der Etat etwas weiter angehoben wird, ein weiterer Entwicklungsschritt folgt und die Mannschaft dann mit einigen überdurchschnittlichen Verstärkungen oben mitspielen sollte um auch das Interesse weiter hoch zu halten.
Alles andere wäre sonst sicher ein Rückschritt.

Antworten