FC Gütersloh - SC Wiedenbrück 1:1 (0:0) 19-20 1.ST

Hier findet ihr Infos (Ergebnisse und Spielberichte) zu den Spieltagen der Männer und ob es evtl. Spielabsagen, -verlegungen, Testspiele oder Turniere gibt.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Domsch
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 628
Registriert: 27.03.2006, 13:51
Wohnort: GT-City

Beitrag von Domsch » 08.08.2019, 21:38

3:2 Heimsieg
Nur der frühe Vogel fängt den Wurm, aber die zweite Maus bekommt den Käse...

fusi-gt
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 147
Registriert: 12.08.2014, 18:40

Beitrag von fusi-gt » 08.08.2019, 22:28

1:2

scorer
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 134
Registriert: 16.08.2014, 12:10

Beitrag von scorer » 09.08.2019, 16:53

1:1

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6346
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Danksagung erhalten: 7 Mal

Beitrag von TeamO » 10.08.2019, 11:00

Ich denke am besten hat Alexander Brentrup aus dem Vorstand des SC Wiedenbrück mit seinem Statement in der Glocke das Spiel und den Abend zusammengefasst:

"Zwei Dinge haben mich heute beeindruckt: Die Moral des FC Gütersloh und die Atmosphäre - so etwas haben wir in Wiedenbrück einfach nicht. Und deshalb gönne ich es dem FCG auch, sie haben alles gegeben. Da muss man als fairer Sportsmann auch mal sagen: Das haben sie sich verdient, der Heidewald lebt"

So sehe ich es auch: tolle Stimmung auf den Rängen und verständlicherweise nervöser Beginn mit wenig Spielfluss in Halbzeit Eins. Am Ende fühlt sich der späte Ausgleich für den FCG allerdings besser an wie für den SC Wiedenbrück und ich bin auf die kommenden Aufgaben gespannt.

Der Kader scheint grade nach vorne hin breiter - auch in der Qualität - geworden zu sein und ich verspreche mir beispielsweise von Illias Illig noch so einiges. Weiter so!
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

hermann
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.2016, 17:44
Wohnort: Varensell

Beitrag von hermann » 10.08.2019, 11:18

Herzlichen Glückwunsch

und ein Danke Schön an die Vereinsführung

- Hans-Hermann Kirschner
- Heiner Kollmeyer
- Helmut Delker (in alphabetischer Reihenfolge.)

Bekanntlich hat der Erfolg immer viele Väter. Diese Drei haben jedoch in der damaligen schwierigen Situation der Mut übernommen, den Verein zu führen. Welchen Aufwand auch damit verbunden ist, wurde gestern Abend deutlich
Dieser Dank gilt natürlich allen, die daran beteiligt waren.

Hermann Otten

Zuschauer63
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 49
Registriert: 05.11.2017, 18:09

Beitrag von Zuschauer63 » 13.08.2019, 10:11

Ja die Brinkmann elf hat es ja ganz gut gemacht

schweinsteiger
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 742
Registriert: 24.06.2008, 19:16
Wohnort: gütersloh

Beitrag von schweinsteiger » 14.08.2019, 13:53

Hört mir auf den Brinkmännern...
habe mich damals gefreut , alte Ex-Spieler hier zur Unterstützung zu bekommen. Aber mir wurde schon schlecht, als beide verpflichtiet wurden. Seine Arbeit gemacht hat wohl maximal der, der die Spieler holte.
Trainermässig ging das gar nicht.
Ach ja, eine der Basisvoraussetzungen ist sicher auch, dass man selbst das Training leitet und auch ansonsten stets für seine Spieler ereichbar ist.
Na ja und alle haben hier ja wahrlich nicht eingeschlagen.

Lassen wir das Thema besser ruhen, es gehört nicht zu den glorreichsten Kapirteln des Vereins.
Besser nach Vorne schauen, aus Vergangenem lernen und es jetzt besser machen.

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6346
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: FC Gütersloh - SC Wiedenbrück 1:1 (0:0) 19-20 1.ST

Beitrag von TeamO » 18.09.2019, 19:42

Tippspielauswertung 1. Spieltag

FC Gütersloh - SC Wiedenbrück 1:1 (0:0)

Richtiges Ergebnis [3 Punkte]:
Fanatics Frank | Nessa | scorer

Richtige Differenz [2 Punkte]:
-

Richtige Tendenz [1 Punkt]:
DECKENDIEB | Kriele89

Bild
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Antworten