Kader 2019/20 - Die Gerüchte / Diskussion

Hier bitte alle bestätigten Informationen zum Wechsel oder Transfer eines Spielers, Trainers oder einer anderen Person. Gerüchte bitte in "die Heidewaldquelle".

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
SüreB
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 766
Registriert: 20.10.2009, 15:23

Beitrag von SüreB » 03.06.2019, 12:52

Werfe mal Massih Wassey in die Diskussionsrunde. Wäre der wohl einer? War länger verletzt...

https://www.fupa.net/spieler/massih-wassey-85804.html

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6252
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von TeamO » 05.06.2019, 17:04

Samy Benmbarek hat seinen Vertrag beim FCG um ein Jahr verlängert, ebenso wie Berkay Yilmaz.

Wassey wäre sicherlich ein Bombenspieler für den FCG meiner Meinung nach.

Hier mal die neue Übersicht:

FCG-Kader 2019/20 [Stand: 05.06.2019]

Noch gültige Verträge:
Matthäus Wieckowicz
Lars Scröder
Serdar Erdogmus
Marcel Rump
Marcel Lücke

Verlängerte Verträge:
Saban Kaptan
Tim Manstein
Nico Bartling
David Schwesig
Pascal Widdecke
Markus Baum
Lars Beuckmann
Sinan Aygün
Nick Flock
Berkay Yilmaz
Samy Benmbarek

Neuzugänge:
Fabio Kristkowitz (SC Verl U23),
Ilias Illig (SV Rödinghausen U23)
Patrick Richter (zurück aus den USA / davor SC Verl U23)
Steffen Müller (SC Verl U23)
Andre Kording (Vereinslos | davor DSC Arminia Bielefeld U23)
Jarno Peters (Hammer SpVg)

Abgänge:
Martin Aciz (SV Rödinghausen II)
Temel Hop (SV Häger)
Juil Kim (Cronenberger SC)
Frederic Westergerling (Hammer Spvg.)
Vadim Thomas (Unbekannt)
Mergim Deljiu (Unbekannt)


Tor
Patrick Richter
Jarno Peters
Berkay Yilmaz

Abwehr
Marcel Lücke
Tim Manstein
David Schwesig
Pascal Widdecke
Markus Baum
Lars Beuckmann

Mittelfeld
Matthäus Wieckowicz
Serdar Erdogmus
Nico Bartling
Saban Kaptan
Steffen Müller
Ilias Illig
Andre Kording
Sinan Aygün
Samy Benmbarek

Sturm
Lars Schröder
Marcel Rump
Fabio Kristkowitz
Nick Flock
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6252
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Beitrag von TeamO » 07.06.2019, 19:47

www.fcguetersloh.de hat geschrieben:Alexander Schiller bleibt dem FC Gütersloh als Co-Trainer erhalten. Der 43jährige unterschrieb einen Einjahres-Vertrag, wie der FCG-Vorstandsmitglied Hans-Hermann Kirschner am Donnerstagabend bei der Mitgliederversammlung bekanntgab. Schiller ist weit mehr als ein Co-Trainer. Trainer Julian Hesse schätzt seinen „Co“ als Kollegen auf Augenhöhe: „Alex und ich sind komplett und sehr ähnlich Fußballverrückt – wir könnten uns, wenn wir nicht beide arbeiten müssten, stundenlang über Fußball austauschen – vom FC Gütersloh bis hin zu Champions League Spielen von vor über 15 Jahren.

Die Entscheidungen über Spiel- und Trainingsvorgehensweise treffen wir nach längeren Diskussionen immer so, dass wir beide gemeinsam ein gutes Gefühl dabei haben. Alex‘ Professionalität, Kreativität und Erfahrungen aus dem Profibereich sind ein absoluter Gewinn für den gesamten Verein!“ Nach dem Weggang von Dennis Brinkmann fungierte Schiller kurzfristig als Interimsrainer und holte mit seinem Team bei der Hammer Spielvereinigung (2:1) drei wichtige Punkte.
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Benutzeravatar
SüreB
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 766
Registriert: 20.10.2009, 15:23

Beitrag von SüreB » 19.06.2019, 15:04

www.fcguetersloh.de hat geschrieben:Der FC Gütersloh hat einen weiteren Leistungsträger gehalten: Eric Yahkem unterschrieb als 23. Spieler einen Vertrag für die kommende Saison. Yahkem ist einer drei Winter-Neuzugänge, die maßgeblich zum Klassenerhalt des FCG in der Oberliga beigetragen haben. Alle Beteiligten sind froh, dass es gelungen ist auch eine beruflich nachhaltige Lösung zu finden: Eric Yahkem beginnt jetzt eine Ausbildung im Autohaus Mense.

Der 27jährige hat in der Rückrunde tolle Spiele für den FC Gütersloh abgeliefert. Trainer Julian Hesse, weiß, was er an ihm hat: „Eric ist unglaublich laufstark und hat für uns auch immer wieder Standardsituationen herausgeholt, die Tim Manstein dann ja großartig ins Spiel gebracht hat.“ Yahkem ist mit seiner positiven Ausstrahlung auch ein absoluter Gewinn für das Team. Die Kaderplanung des FCG ist damit für die neue Saison abgeschlossen.

Zuschauer63
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 49
Registriert: 05.11.2017, 18:09

Beitrag von Zuschauer63 » 19.06.2019, 15:36

Kaderplanung abgeschlossen .??....
Es ist im Grunde die Manschaft die die Brinkmänner zusammen gestellt hat .
Schade ich habe geglaubt das man versucht bei der nächsten Saison ganz oben mitzuspielen versucht .
Immer das gleiche warum verpflichtet man keine Hochkaräter aus der Regionalliga .,oder hat der Trainer Angst ?.........

Zaungast
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 894
Registriert: 29.12.2006, 00:29
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Zaungast » 19.06.2019, 16:56

SüreB hat geschrieben:
www.fcguetersloh.de hat geschrieben:Der FC Gütersloh hat einen weiteren Leistungsträger gehalten: Eric Yahkem unterschrieb als 23. Spieler einen Vertrag für die kommende Saison. Yahkem ist einer drei Winter-Neuzugänge, die maßgeblich zum Klassenerhalt des FCG in der Oberliga beigetragen haben. Alle Beteiligten sind froh, dass es gelungen ist auch eine beruflich nachhaltige Lösung zu finden: Eric Yahkem beginnt jetzt eine Ausbildung im Autohaus Mense.

Der 27jährige hat in der Rückrunde tolle Spiele für den FC Gütersloh abgeliefert. Trainer Julian Hesse, weiß, was er an ihm hat: „Eric ist unglaublich laufstark und hat für uns auch immer wieder Standardsituationen herausgeholt, die Tim Manstein dann ja großartig ins Spiel gebracht hat.“ Yahkem ist mit seiner positiven Ausstrahlung auch ein absoluter Gewinn für das Team. Die Kaderplanung des FCG ist damit für die neue Saison abgeschlossen.
Sehr gut, dass es gelungen ist ihn langfristig zu binden :!:

Die Kaderplanung finde ich gut. Klar als Mittelstürmer hätte man gern einen Regionalligaspieler oder einen Oberliga-Torschützenkönig gehabt. Doch mit der aktuellen Lösung kann ich leben: Drei Spieler kämpfen um einen Stammplatz: Schröder, Rump, Kristkowitz. Wobei Kristkowitz nach dem Bekanntwerden des Wechsels noch in den letzten 3 Spielen 6 Tore geschossen hat und am Ende auf 18 Landesligatreffer kommt. Für 19 Jahre ist das schon sehr gut. Illig ist vermutlich auch ein Stammplatzkandidat. Müller und Kording kann ich nicht einordnen. Peters ist einer der besten Torhüter der Liga.
Kritisch sehe ich die hohe Verletzungsanfälligkeit. Da finde ich den Kader noch nicht breit genug. Wenn wir keine Verletzungen haben, spielen wir natürlich oben mit. :wink:

Benutzeravatar
FCG1997
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 2027
Registriert: 20.05.2005, 23:09

Beitrag von FCG1997 » 19.06.2019, 19:06

Man sollte ausgediente RL-Spieler auch nicht überbewerten ...... Die gehen ja nicht ohne Grund runter. Entweder aussortiert, lange verletzt, zu alt, oder wollen selber kürzer treten .... Bei uns trainieren sie dann auch nur auf OL-Niveau, egal was früher mal war. Sie können ein Mannschaftsgefüge auch durcheinander bringen und sind sicherlich nicht so motiviert wie jüngere Leute, die sich mit dem Verein irgendwie verbunden fühlen und noch nach höherem streben.
Klar wünsche ich mir auch einen Torgaranten, der selten verletzt ist und nicht jugendlich ängstlich vor dem Tor agiert. Aber den muss man erstmal finden ... Vielleicht wächst ja bei uns was heran.
Ich hoffe nur, dass die Mannschaft mit dem gleichen Willen weitermacht, jetzt, wo alles bei Null anfängt und man nicht (sofort) einen Endspurt gegen den Abstieg hinlegen muss und bei jedem Spiel gefeiert wird.

Benutzeravatar
Joe Skeletti
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 3002
Registriert: 04.07.2001, 14:23
Wohnort: Herford
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Joe Skeletti » 20.06.2019, 12:08

Zuschauer63 hat geschrieben:Kaderplanung abgeschlossen .??....
Es ist im Grunde die Manschaft die die Brinkmänner zusammen gestellt hat .
Schade ich habe geglaubt das man versucht bei der nächsten Saison ganz oben mitzuspielen versucht .
Immer das gleiche warum verpflichtet man keine Hochkaräter aus der Regionalliga .,oder hat der Trainer Angst ?.........
Hör auf zu meckern. Die selbe Mannschaft hat eine irre Rückrunde gespielt. So schlecht war diese Mannschaft nun wieder auch nicht. Und wenn Du glaubst ganz oben mitspielen zu können, mit den vorhandenen Mitteln, bist Du ein Träumer.
Same procedure as every year

schweinsteiger
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 750
Registriert: 24.06.2008, 19:16
Wohnort: gütersloh

Beitrag von schweinsteiger » 20.06.2019, 12:13

Im Endeffekt ist es doch die Frage, wo will ich sportlich hin und in welchem Tempo sowie unter welchen Vorgaben.
Hier sind eigentlich zum Schluß die Sponsoren gefragt, die die externe Finanzierung für dergleichen Spielerkäufe und deren Gehaltskosten aufbringen müssen.
Der Verein selbst muss auf jeden Fall weiter daran festhalten, nur das auszugeben, was vorhanden ist.
Natürlich musst du, wenn du wirklich oben anklopfen willst, schon Spieler holen, die bereits eine Klasse höher spielen, damit man bereits die Qualität der höheren Spielklasse auf entscheidenden Positionen in der Mannschaft anbieten kann.
War ja damals ähnlich als der "alte FCG " von der Oberliga in die zweite und später fast erste Liga durchmarschierte. Aber was hat es gekostet und wie stand man nachher finanziell da. Machbar ist hier in Gütersloh grundsätzlich alles, aber du must das auch gesichert extern finanziert wissen.
Eine durch Waghalsigkeit, Einfältigkeit und Dummheit verursachte finanzielle Schieflage des Vereins will hier doch kein vernünftiger Mensch mehr. Dann lieber tiefer und wohl durchfinanziert spielen.
Trotzdem werden wir nicht um echte Regonaligaspieler drum herum kommen, die natürlich entsprechend kosten, wenn man aufsteigen will.
Und hier meine ich keine mit so und so viel Regionalligaeinsätzen, die abgehalftert sind sondern Spieler, die voll im Regionalligasaft stehen.
Willst du aufsteigen, musst du investieren. Man muss halt wissen was man will und was finanziell geht. Bitte keine Abenteuer mehr.....

hermann
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 100
Registriert: 22.03.2016, 17:44
Wohnort: Varensell

Beitrag von hermann » 21.06.2019, 11:36

Ich finde die Diskussion ganz toll. Das zeugt davon, dass wieder Interresse am FCG besteht und man an der positiven Entwicklung teil nimmt.

Tim Manstein hat vollkommen recht insofern, dass in der Vergangenheit viele Bälle aus der Abwehr oder Mittelfeld nach vorne geschlagen wurden und die Stürmer diese nicht verwerten sonnten. Das Spiel nach vorne ist deutlich strukturierter gewordenn

Junge Leute wie Nick Flock und demnächst noch 4 junge Leute aus der U 23 sehe ich mit sehr viel Vertrauen entgegen.

Natürlich sollte jeder gestandene Regionalligaspieler für einen Oberligisten wie den FCG eine Verstärkung sein. Das ist jedoch Theorie. Oder was ist deren Motivation??

Antworten