Die "neue" alte Oberliga ab 2012/13

Allgemeine Infos über den FC Gütersloh, Homepage-Updates von FCGFanatics.de und was sonst noch so den FCG oder unsere bespielten Ligen betrifft.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
SüreB
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 762
Registriert: 20.10.2009, 15:23

Beitrag von SüreB » 05.06.2018, 16:03

Der Saisonstart mit dem 1. Spieltag ist am 12. August 2018.

Definitiv letzter regulärer Spieltag im Kalenderjahr 2018 ist der 16. Dezember.

2019 geht es am 3. Februar mit möglichen Nachholspielen weiter, der erste reguläre Spieltag wird eine Woche später angepfiffen.

Am 26. Mai 2019 endet die Saison mit dem 34. Spieltag.

https://www.flvw.de/news/detail/rahment ... 12-august/

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6413
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von TeamO » 09.07.2018, 16:26

Der Spielplan für die Saison 2018/10 ist draußen: http://www.fussball.de/spieltagsuebersi ... VV1BQL8U-G#!/

Der FCG startet am 12. August 2018 mit einem Heimspiel gegen Brünninghausen.
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

hs9021
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 74
Registriert: 21.05.2007, 15:19
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von hs9021 » 06.05.2019, 15:18


Willi Zander
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 39
Registriert: 21.10.2013, 20:44
Wohnort: GT

Beitrag von Willi Zander » 06.05.2019, 22:26

hs9021 hat geschrieben:https://www.reviersport.de/artikel/scho ... zug-droht/

Dann wären wir wohl gerettet :-)
Auch wenn es dem FCG hilft, wenn das so stimmt, halte ich das für eine unsportliche und armselige Aktion. Der Spieler hat Anfang der Saison 2 Spiele für einen Kreisligisten bestritten. Formal mag er auch in der Kreisliga "Vertragsamateur" gewesen sein, merkwürdig ist aber, dass das Fehlverhalten erst festgestellt wird, nachdem die Hammer ihr erstes Spiel mit ihm gewonnen haben.

Benutzeravatar
Joe Skeletti
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 3147
Registriert: 04.07.2001, 14:23
Wohnort: Herford
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Joe Skeletti » 07.05.2019, 06:44

Ja, und wo ist das Problem? Regeln sind Regeln... Hamm hat es offensichtlich darauf ankommen lassen, anders kann man so eine Dummheit nicht erklären.
Same procedure as every year

Willi Zander
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 39
Registriert: 21.10.2013, 20:44
Wohnort: GT

Beitrag von Willi Zander » 07.05.2019, 12:21

Joe Skeletti hat geschrieben:Ja, und wo ist das Problem? Regeln sind Regeln... Hamm hat es offensichtlich darauf ankommen lassen, anders kann man so eine Dummheit nicht erklären.
So eindeutig ist der Sachverhalt evtl. doch nicht:
https://www.wa.de/sport/hamm/schock-kur ... 55249.html
Das Problem ist für mich aber ein anderes:
Es wurde offensichtlich so lange gewartet, bis Hamm ein Spiel gewinnt. Bei dem Unentschieden zwischen Rheine und Hamm wurde anscheinend nicht reagiert, da sich 2 Abstiegskandidaten gegenseitig die Punkte weggenommen haben.
Das mag man als besonders geschicktes taktisches Verhalten werten, ich halte es, wie gesagt, für unsportlich!

Benutzeravatar
fcg freak
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 515
Registriert: 04.08.2007, 21:30
Wohnort: Gütersloh

Beitrag von fcg freak » 07.05.2019, 23:35

Willi Zander hat geschrieben:
Joe Skeletti hat geschrieben:Ja, und wo ist das Problem? Regeln sind Regeln... Hamm hat es offensichtlich darauf ankommen lassen, anders kann man so eine Dummheit nicht erklären.
So eindeutig ist der Sachverhalt evtl. doch nicht:
https://www.wa.de/sport/hamm/schock-kur ... 55249.html
Das Problem ist für mich aber ein anderes:
Es wurde offensichtlich so lange gewartet, bis Hamm ein Spiel gewinnt. Bei dem Unentschieden zwischen Rheine und Hamm wurde anscheinend nicht reagiert, da sich 2 Abstiegskandidaten gegenseitig die Punkte weggenommen haben.
Das mag man als besonders geschicktes taktisches Verhalten werten, ich halte es, wie gesagt, für unsportlich!
Hier sieht es dann doch wieder recht klar aus:

https://www.wa.de/sport/hamm/fall-kurto ... 59490.html
Irgendwann kommt unsere Zeit!

Groggy
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 811
Registriert: 30.10.2002, 17:12
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Groggy » 09.05.2019, 09:22

Noch ein Einspruch gegen Wertung von HSV-Spiel
www.wa.de hat geschrieben:Noch ein Einspruch gegen Wertung von HSV-Spiel

Es kommt ganz langsam Bewegung in den Fall Damir Kurtovic. Neben Westfalia Herne und dem SV Schermbeck haben nun auch der FC Gütersloh und Eintracht Rheine Einspruch gegen die Wertung von Partien mit Beteiligung der Hammer SpVg eingelegt, bei denen Kurtovic möglicherweise unrechtmäßig eingesetzt worden war.

Der Sachverhalt liegt inzwischen beim Verbandssportgericht des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW). Den Vorsitz der Kammer hat Georg Schierholz inne, der auf WA-Nachfrage am Mittwoch mitteilte, dass Rheine Protest gegen die Wertung des eigenen 0:0 gegen die Hammer vom 10. März angestrengt hat.

Zudem beanstandet der genau wie die Eintracht und die HSV in den Abstiegskampf verwickelte FC Gütersloh dieses Resultat – und auch den 3:0-Erfolg der Hammer vom vergangenen Sonntag gegen den SV Schermbeck. Diese beiden Spiele sind bekanntlich die einzigen seit Kurtovic’ Rückkehr nach Hamm, in denen die Elf von Coach René Lewejohann mit dem 28-Jährigen im Team gepunktet hat. Die übrigen sieben Begegnungen, in denen Kurtovic für die HSV in diesem Jahr auflief, gingen verloren.

Verbandssportgericht will schnell entscheiden

Schierholz hat nun nach eigener Aussage alle Klubs, die in die beiden angefochtenen Spiele involviert waren – also neben den Hammern auch Rheine und Schermbeck – über die Einsprüche informiert und zu einer Stellungnahme aufgefordert. Diese soll spätestens am Freitag bei dem Juristen vorliegen. Zudem hat er bei der Passstelle des Westdeutschen Fußball-Verbandes in Duisburg die entsprechenden Unterlagen zu Kurtovic angefordert.

Der Abwehrrecke war, wie berichtet, Ende August nach zwei Einsätzen für den A-Ligisten Eintracht Werne zum Hammer Oberliga-Konkurrenten nach Herne gewechselt. Im Januar folgte nach drei Jahren Abstinenz der Schritt zurück in den Hammer Osten.

„Wichtig ist, dass das jetzt möglichst schnell erledigt wird“, weiß Schierholz, dass die Zeit drängt. Denn regulär sind nur noch drei Spieltage zu absolvieren. Anschließend wird der Vorsitzende entscheiden, ob er als Einzelrichter im schriftlichen Verfahren ein Urteil fällt oder ob aufgrund von Unklarheiten eine mündliche Verhandlung notwendig ist.

Ähnlicher Fall mit Ennepetal und Teixeira 2016

Keine Angaben machte Schierholz dazu, wann diese möglicherweise stattfinden könnte. Ebenso ließ er offen, ob die verschiedenen Einsprüche überhaupt fristgerecht eingegangen sind und ob Kurtovic sowie die HSV im Falle eines Urteils zu ihren Ungunsten mit dem Verlust der vier Punkte aus den Spielen in Rheine und gegen Schermbeck rechnen müssen oder auch eine Neuansetzung der Duelle denkbar ist.

In einem ähnlich gelagerten Fall waren die Hammer 2016 schon einmal involviert gewesen. Damals hatte die HSV gegen den TuS Ennepetal, der den Brasilianer Renan Teixeira mehrfach trotz fehlender Spielberechtigung eingesetzt haben soll, zunächst mit 1:2 verloren. Zwar hatte Staffelleiter Reinhold Spohn dem TuS damals bestätigt, dass der Fehler bei der Passstelle und nicht beim Klub gelegen habe. Das Verbandssportgericht votierte dennoch zunächst für eine Wiederholung des Spiels. Die nächsthöhere Instanz kassierte dieses Urteil aber – der TuS-Sieg blieb bestehen.

Benutzeravatar
FCG1997
Fan-O-Meter:
Fan-O-Meter:
Beiträge: 2085
Registriert: 20.05.2005, 23:09

Beitrag von FCG1997 » 11.05.2019, 19:04

Wiedenbrück kommt wieder runter!

Benutzeravatar
TeamO
[Moderator]
[Moderator]
Beiträge: 6413
Registriert: 01.07.2003, 17:55
Wohnort: GT
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von TeamO » 11.05.2019, 19:21

Und sprechen schon direkt vom Wiederaufstieg. Dürfte interessant werden in der Saison 2019/20 8)
Irgendwann - ihr werdet sehen - wird Gütsel wieder OBEN stehn!

Fussball wird nicht mit den Füssen gespielt - sondern mit dem Herz!

Antworten